Augenoptik Spaethe

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Keratograph

Messung
 

Der Keratograph ist ein computergestütztes Meßsystem für die Kontaktlinsenanpassung.

Die Oberfläche der Hornhaut des Auges ist individuell. Vergleichbar der Oberfläche eines Gebirges mit unterschiedlichen Steigungen und Gipfeln.  Die Hornhaut des Auges ist so individuell wie ein Fingerabdruck.

Durch den Keratograph (auch Topograph) kann der "Fingerabdruck" der Hornhautoberfläche erstmals computergenau vollständig erfasst und als dreidimensionales Profil dargestellt werden.
Die Messung erfolgt sekundenschnell, berührungsfrei und vollkommen schmerzlos. Es werden 22.000 Messpunkte erfasst. Die Daten werden berechnet, um anschließend die Oberfläche bildlich darstellen zu können.

In einem speziellen Computerprogramm werden die Bilder virtuell zusammengesetzt. Diese Positivdarstellung der Hornhautoberfläche bildet die Berechnungsgrundlage für den Negativabdruck der Kontaktlinse. Die Kontaktlinse  ist auf diese Weise passgenau auf das Auge abgestimmt. Dadurch optimiert sich der Tragekomfort.
Darüber hinaus lassen sich für spätere Nachkontrollen Vergleichsmessungen darstellen um den Verlauf dokumentieren zu können.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü